Schreibwerkstatt



Salzig.

Dunkelheit.

Flüstern. Flackern. Flüchten.

Dämmerung.

Blenden. Blinzeln. Bleichen.

Erinnerung.

Verdammen. Verfluchen. Verwünschen.

Einsamkeit.

Suchen. Streben. Sehnen.

Tränen.

Lachen. Laufen. Leben.

Tosen.

Rauschen. Raunen. Richten.

Stille.

Hören. Hallen. Harren.

Starrheit.

Taumeln. Tasten. Toben.

Dämmerung.

Schimpfen. Schreien. Schluchzen.

Dunkelheit.

Bitter. Sauer. Salzig.

 

Jaqueline Mühlbacher

Gemieden, gehasst und geächtet:

Geschätzt, geachtet und gemocht

Timo, Thomas und Tristan

Dunkelheit-Lärm-Gewalt

Kinder weinen, Schüsse fallen, Glas zerbricht

Dunkelheit-Lärm-Gewalt

Geschubst, gestoßen und gepiesackt

Timo? Thomas? Und Tristan?

Maximilian Bruch

***************************************************************************

Schritte ohne Bedeutung

Schritt eins,
das Echo verliert sich hoffnungslos in der langen Halle.

Schritt zwei,
die Füße kalt, Hände zittern, Angstschweiß rinnt von der Stirne.

Schritt drei,
das pochende Herz schlägt im Rhythmus der beunruhigend tickenden Uhr, welche wie ein Wächter herrscht über die Zeit,
Schlag für Schlag,
Schritt für Schritt.

Schritt vier,
Licht dringt durch die verschlossenen Fenster und doch wate ich um Dunkle,
jeder Schritt bedacht, die Leere vorsichtig abtastend,
allein in der dunklen Leere,
Allein, Allein,
Schlag für Schlag,
Schritt für Schritt.

Schritt fünf,
Von überall her folgen mir Augen, jeden einzelnen bedeutungslosen Schritt observierend,
Einst bekannt, heute fremd,
Bekannt, fremd,
Allein, Allein,
Schlag für Schlag,
Schritt für Schritt.

Stefan Maier