| Drucken |

Carven, Schuss und rückwärts fahren! - Schilager der 2b

Während unten noch der Nebel die Aussicht grau in grau trübte, führten die Lift-Gondeln hinauf in den strahlend schönen Sonnenschein. Nachdem am Dienstag Neuschnee fiel, begleiteten am Mittwoch erstmals die Bergführer des Vereins SnowHow die Gruppen samt ihren Begleitlehrerinnen und -lehrern in wunderschöne, unverspurte und sanft geneigte Tiefschneehänge. Dazwischen wurde über Sicherheit im alpinen Gelände aufgeklärt und der Nachmittag mit einer Pieps-Suche gekrönt. Toll war’s! Abends ließen sich alle das leckere Essen im gemütlichen Schachernhof schmecken und hatten Spaß beim gemeinsamen Spielen und dem lustigen Abschlussabend vor dem Heimreisetag. Doch jeden Tag erwischte ein Grippevirus eine weitere Schülerin und auch ein Schüler wurde krank. Leider mussten alle heimfahren und nur eine konnte nachkommen. So musste am letzten Tag die Heimreise stark dezimiert angetreten werden. Zumindestens konnten doch die meisten Schülerinnen und Schüler einige Zeit das Schilager gemeinsam genießen.

Text und Fotos: Ariane Staudegger, Veronika Greil

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 06. März 2017 um 22:30 Uhr