| Drucken |

Ganz Tirol radelt wieder! - Tiroler Fahrradwettbewerb 2017: Mitmachen und gewinnen!


Unter dem Motto „Radeln für den Klimaschutz!“ rufen Land Tirol und Klimabündnis Tirol auch heuer wieder alle Tirolerinnen und Tiroler zur Teilnahme am Tiroler Fahrradwettbewerb auf. Im Jahr 2016 haben 5.500 RadlerInnen 4,3 Mio. Radkilometer zurückgelegt und somit gemeinsam die Erde 109 Mal umrundet. Mit 789 Tonnen eingespartem CO2 wurde zudem ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz in Tirol geleistet. Am Tiroler Fahrradwettbewerb haben sich 91 Gemeinden, 93 Betriebe, 53 Vereine und 26 Bildungseinrichtungen aktiv beteiligt.
Beim Tiroler Fahrradwettbewerb geht es nicht um Schnelligkeit und Höchstleistungen, gefragt ist vielmehr eine möglichst breite Teilnahme der Bevölkerung. Wer sich als TeilnehmerIn registriert (http://www.tirolmobil.at/schoolbiker) und im Wettbewerbszeitraum vom 13. März bis 30. September mindestens 100 Kilometer zurücklegt, nimmt an der Verlosung teil. Den TeilnehmerInnen des Tiroler Fahrradwettbewerbs winken attraktive Preise wie bspw. eine ÖBB-Reise. SchülerInnen und LehrerInnen können im Rahmen der Aktion Schoolbiker am Tiroler Fahrradwettbewerb teilnehmen und das ganze Schuljahr über tolle Preise gewinnen.
Im Mai gibt es jeden Donnerstag ein Radlotto.
SchülerInnen, die zur Schule geradelt sind, werfen am Radlotto-Tag ihren Namen in die Schoolbiker-Radlotto-Box. Diese Box befindet sich im Sekretariat.
Jeden Donnerstag wird per Zufall von Klimabündnis Tirol eine Schule angerufen und dort ein/e Radlotto-SiegerIn aus der Box gezogen. Der/die Sieger/in erhält einen Preis von Klimabündnis Tirol.
Als attraktive Preise werden unter anderem trendige Kopfhörer, tolle Tachos und ein signiertes Wacker Trikot verlost.
Wir wünschen allen SchoolbikerInnen unserer Schule viel Glück beim Radlotto!

Text: Prof. Manfred Totschnig
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 06. Mai 2017 um 13:16 Uhr