| Drucken |

Mini-Volleyball 2017 - Teams der 1. und 2. Klassen traten bei den Mini-Volleyballmeisterschaften an.

Am Freitag, dem 5.5.2017 fanden in Innsbruck die Regional- und Landesmeisterschaften im Minivolleyball für die ersten und zweiten Klassen der Unterstufe statt. Drei Mädchen- und drei Knabenmannschaften des Franziskanergymnasiums nahmen am tirolweiten Turnier teil und gaben ihr Bestes. Mit Feuereifer und viel Einsatz wurden die einzelnen Spiele bestritten. Schlussendlich landeten die Mädchenteams auf den Plätzen 6, 16 und 18 und die Burschenmannschaften auf den Rängen 5, 8 und 14.
Auch wenn sich dieses Jahr mit etwas Pech kein Stockerlplatz ausging, so war es doch für alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler eine besondere Erfahrung - und Motivation für nächstes Jahr.
Minivolleyball 2018 kann kommen!

Text und Foto: Brunhilde Reinthaler
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 13. Mai 2017 um 08:16 Uhr