| Drucken |

Känguru der Mathematik 2017 - Schulbeste Leistungen beim „Känguru der Mathematik 2017“

„Känguru der Mathematik“ ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb. Die Idee der Erfinder ist es, Freude an der Beschäftigung mit Mathematik zu wecken und zu fördern. Plumpes Auswendiglernen und braves Nachmachen sind fürs Lösen der Känguru-Aufgaben nicht hilfreich, dafür bieten die abwechslungsreichen und interessanten Aufgaben die Möglichkeit, Mathematik einmal ganz anders als in Schulaufgaben üblich, kennenzulernen.
Er wird einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig durchgeführt. Die Teilnahme ist freiwillig, doch die Klausur wird unter Aufsicht geschrieben. Da dieser Wettbewerb seit 1995 weltweit ausgetragen wird und sich in vielen Ländern ständig wachsenden Zuspruchs erfreut, ist er mittlerweile der teilnehmerstärkste Schüler-Wettbewerb überhaupt. So nehmen weltweit etwa sechs Millionen Schülerinnen und Schüler teil.
Auch an unserem Gymnasium nahmen im Mai 2017 etliche Schülerinnen und Schüler teil und erzielten auch im tirolweiten Vergleich beachtliche Erfolge. Die Schulbesten ihrer Kategorie waren Benni Triendl (4c), Miriam Redinger (3b), Jakob Lutz (3c) und Maria Hauser (2b). Wir gratulieren unseren Kängurus!

Text: Veronika Greil
Fotos: Gudrun Mair

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 30. Juni 2017 um 16:10 Uhr