| Drucken |

Buon appetito! Pasta, pasta, pasta … - Italienisch kochen mit den Schülerinnen und Schülern der 8a und 8b

Italienerinnen und Italiener wissen, wie man das Leben so richtig genießen kann. Daher hieß es am Freitag, 27.4.2018, in der Schule: „Buon appetito!“
Alle Italianisten der 8. Klasse (Vollzählig! Und das nach Notenschluss und im Vorbereitungsstress für die anstehende Matura!) – machten sich mit Martina Grasso, unserer Italienischassistentin und ihrer Lehrerin, Brunhilde Reinthaler, auf, um im Werksaal eine köstliche Mahlzeit zuzubereiten. Unter der fachkundigen Anleitung von Linda, gelernte Köchin aus Südita-lien und Foodbloggerin, und der tatkräftigen Unterstützung von Martina, Andrea (ein weiterer Sprachassistent ebenso aus Süditalien) und Karoline Winder konnten die Schülerinnen und Schüler der 8a und 8b selbst Nudeln erzeugen und dann mit Genuss verzehren.
Dabei lernten die Schülerinnen und Schüler viel Wissenswertes über die einzelnen Regionen, deren Spezialitäten und besondere Nudelsorten. Linda zeigte den Kochbegeisterten zwei Arten von Nudelteig (Cavatelli aus Süditalien ohne Ei und Tagliatelle aus der Emilia Romagna mit Ei) und verriet ein paar Geheimnisse der italienischen Küche, damit aus den einfachen Zutaten die berühmte italienische „pasta“ wird.
Liebe geht bekanntlich durch den Magen und in der Hoffnung, dass ein bisschen Liebe zu Italien und der italienischen Sprache hängengeblieben ist, wünsche ich den Schülerinnen und Schülern der 8. Klassen alles Gute für die Matura und die Zukunft!

Text und Fotos: Brunhilde Reinthaler
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 16. Mai 2018 um 09:12 Uhr