| Drucken |

Tanzen auf Italienisch - Die Italianistinnen und Italianisten der 6. und 8. Klassen lernen mit der Compagnia Arteteka süditalienische Volkstänze kennen.

Am 20.3.2018 fand für die Italianistinnen und Italianisten der 6. und 8. Klassen ein Tarantella-Workshop mit der Compagnia Arteteka statt, welcher vom Tiroler Kulturservice gefördert wurde. In dieser Veranstaltung wurden den Schülerinnen und Schülern die Musik Süditaliens und deren Ursprung vorgestellt (Tarantella, Pizzica, …) und die für diese Musikrichtung typischen Musikinstrumente (Tamburello, Chitarra Battente, …) erklärt. Mit verschiedensten Liedern wurden die Schülerinnen und Schüler zum Mitmachen (Tanzen, Singen, Musizieren mit Kastagnetten) animiert. Gerade unter den italienischen Jugendlichen ist ein Trend hin zu dieser Art von Musik in den letzten Jahren feststellbar, und es war ein besonderes Erlebnis, dies live mitzuerleben.
Von der Freude, Energie und Leidenschaft, mit der die drei Musiker auftraten, ließen sich auch die Schülerinnen und Schüler anstecken. Eine tolle Veranstaltung!

Text und Fotos: Brunhilde Reinthaler

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 23. März 2018 um 16:16 Uhr